Startseite  |  Praxis Hofheim  |  Medizinisches Trainingszentrum Hattersheim  |  Team  |  Leitgedanke  |  Kontakt und Öffnungszeiten 

Gerätegestützte Krankengymnastik

Haltungsschwächen mit Trainingsgeräten verbessern

Muskuläre Instabilität kann aus vielen Gründen Beschwerden verursachen: Haltungsschwäche, Bandscheibenvorfall, Muskelschwäche nach Ruhigstellung bei Verletzung oder Operation, Lähmungserscheinungen oder Fehlstellungen der Wirbelsäule. In der gerätegestützten Krankengymnastik zielt die Behandlung darauf, die Muskeldysbalancen aufzulösen. Gearbeitet wird mit einer Vielzahl von medinischen Geräten, beispielsweise Seilzüge, medizinische Krafttrainingsgeräte und Fahrradergometer.

Die Übungen finden unter Aufsicht des Physiotherapeuten statt. Auch bei Herabsetzung der Herz- und Lungenfunktion wie bei chronischen Atem- und oder Herzkreislauferkrankungen kann eine gerätegestützte Krankengymnastik sinnvoll sein.

Die Behandlungsform "Krankengymnastik am Gerät" kann vom Arzt rezeptiert werden.

Für das Gerätetraining in der Gruppe ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Informieren Sie sich vorab über die Traingszeiten:
>>> Aktueller Trainingsplan für Gerätetraining in der Gruppe