Startseite  |  Praxis Hofheim  |  Medizinisches Trainingszentrum Hattersheim  |  Team  |  Leitgedanke  |  Kontakt und Öffnungszeiten 

Manuelle Lymphdrainage

Sanfte Massage baut Gewebsflüssigkeit ab

Vor allem nach Operationen oder Lymphknotenentfernung kommt es regelrecht zu Stauungen von Gewebsflüssigkeit. Anders als unser Adersystem des Blutkreislaufs ist uns das menschliche Lymphsystem erst bewusst, wenn es beschädigt wurde. Es ist ein effizientes Gefäßsystem, das dem Transport von Gewebeflüssigkeit und mit ihr von Abbauprodukten der Zellen dient. Die sanfte Massage der Lymphdrainage verschiebt die überschüssige Gewebsflüssigkeit und aktiviert gleichzeitig das Lymphsystem. Dabei werden nicht nur die unmittelbar betroffene Körperregionen angesprochen, sondern große Teile des Lymphsystems einbezogen.

Der Therapeut wendet kreisend-pumpende Fachgriffe an, die nicht nur angenehm sind, sondern durch die Entstauung zu mehr Beweglichkeit und Linderung von Schmerzen führt.